FLIMMO ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e.V. und bietet Eltern und Erziehenden konkrete Orientierungshilfe bei der Fernseherziehung ihrer Kinder. Der Programmratgeber enthält Einzelbesprechungen kinderrelevanter Sendungen und Kurzbeiträge zu medienpädagogischen Themen.   >> weiterlesen

 

Die Webseite des Kinder-Ministeriums (KIMI) richtet sich an Kinder zwischen sieben und elf Jahren. In der neuen Kinderrechte-Erlebniswelt wird einer der prägendsten Lebensräume von Kindern abgebildet – das Klassenzimmer. Dort können die Kinder alles über die Kinderrechte lernen und nebenbei noch die neuesten Nachrichten aus dem KIMI erfahren. Neben Kindern will die neue Seite auch deren Eltern ansprechen und bietet diesen einen gesonderten Bereich an, auf dem elterngerechte Materialien zum Download bereit stehen. >> weiterlesen

 

Neue Datenbank für Kindermedien - Orientierung bei der Auswahl von Kinder-Apps und kindgerechten Webseiten

Kleinkinder und Grundschulkinder nutzen zum Spielen immer öfter auch Smartphones und Tablets ihrer Eltern. Hierdurch erhalten sie Zugang zum Internet mit einer Vielzahl von Kinderwebseiten, Lern- und Spiele-Apps.

Um Fachkräften und Eltern einen Überblick über das bestehende Angebot an qualitätsgeprüften Apps und Kinderwebseiten zu ermöglichen, hat das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ die Datenbank „Kindermedien“ aufgebaut. >> weiterlesen

 

Zukunftsakademie 2017 der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg

Bei der Zukunftsakademie haben Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren die Möglichkeit, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Praxis können sie Ideen und Perspektiven entwickeln. An zwei Wochenendterminen stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

Work-Life-Balance (12 . - 14.  Mai 2017)
Zukunft MINT (19.-  21. Mai 2017)

Interessierte Jugendliche können sich mit einer Bewerbung und einem Motivationsschreiben bis zum 15.03.2017 für die kostenfreie Zukunftsakademie bewerben. Bewerbungen sind für einen, aber auch für beide Workshops möglich.   >> weiterlesen

Portal „so geht Medien“
ARD, ZDF und Deutschlandradio haben eine neue Webseite für mehr Medienkompetenz von Jugendlichen ins Netz ge-stellt. Mit Videos, Audios, Quizfragen, interaktiven Karten und Texten können junge Menschen dort lernen, wie Medi-en funktionieren.

>> weiterlesen

 

Ergebnis Forschungsprojekt „Safe Sport“

Die Deutsche Sportjugend (dsj) ist Verbundpartner im Forschungsprojekt »Safe Sport«, das im Oktober 2014 gestartet ist. Das Forschungsprojekt soll zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im organisierten Sport in Deutschland beitragen (Laufzeit: 2014-2017).

>> weiterlesen